Fräsen mit Keramik? Neue Höchstwerte mit der Schnelllaufspindel!

Fräsen mit Keramik Henninger Schnelllaufspindel

Neuste vollkeramische Werkzeuge versprechen durch die hohe thermische Stabilität höchste Schnittgeschwindigkeiten. Dies ist insbesondere für NE-Metalle interessant, wie zum Bsp. AI-Legierungen (vc ≤ 3600 m/min) oder Inconel (vc ≤ 600 m/min).

Diese vielversprechenden Schnittdaten stellen allerdings den Anwender vor ein Dilemma: er muss diese mit seinen vorhandenen Maschinen realisieren können – sofern er nicht den Maschinenpark auswechseln will. Denn mit geringen Spindeldrehzahlen sind diese Schnittgeschwindigkeiten nur mit größeren Werkzeugdurchmessern erreichbar.

Herkömmliche Bearbeitungszentren bieten viel zu geringe Drehzahlen. Hat der Anwender zum Beispiel nur maximal 12.000 min-1 zur Verfügung, werden diese Hochleistungswerkzeuge erst ab einem Durchmesser von ca. 26 mm interessant. Bei kleineren Durchmessern sind die hohen Schnittgeschwindigkeiten nicht erreichbar! Lässt der Anwender seine Maschine dennoch mit Höchstdrehzahl laufen, verringert sich die Lebensdauer der Spindel.

Wie erreicht man mit kleineren Werkzeugen höhere Schnittgeschwindigkeiten? 

Eine Lösung ist der Einsatz einer Schnelllaufspindel. Hier wird mittels Übersetzungsgetriebe die Drehzahl der Hauptspindel vervielfacht. Die 832er/834er Schnelllaufspindel von Henninger bieten eine Übersetzung von 1:7,6 / 1:5,6 bei maximalen 50.000 min-1 / 30.000 min-1. So können Werkzeuge mit den oben genannten Schnittdaten voll ausgelastet werden. Gleichzeitig läuft die Maschinenspindel mit reduzierter Drehzahl. Das reduziert die Erwärmung, die erforderliche Kühlleistung und damit die Energiekosten der Maschine. Die Häufigkeit der folgenden Spindelwartungen verringern sich. Die Schnelllaufspindel bietet weiterhin eine Vielzahl von Vorteilen, wie zum Beispiel durch das modulare Antriebskegelsystem, das eine Adaption an verschiedene Maschinen des Kunden ermöglicht. Mit einer angepassten Halte- und Arretiervorrichtung ist ein automatisches Einwechseln ebenfalls durchführbar.

Darüber hinaus kann durch eine innere Kühlmittelzuführung das Medium direkt an die Schneiden des Werkzeugs gebracht werden. Somit ist die Schnelllaufspindel ein Werkzeug, welches in vielen Maschinen einen hohen Benefit leisten kann.

Related Blogs

Die Vorteile des Zentrumschleifens
ZS 202 Henninger
Nachhaltigkeit Langlebigkeit Henninger