Hier erfahren Sie alles rund um die Technologie Zentrumschleifen bei Henninger:

 

Steigerung der Produktion beim Rundschleifen durch das Zentrumschleifen

 

Die Technologie des Zentrumschleifens wird angewandt bei Werkstücken sowie am Werkzeug. Das Zentrumschleifen trägt maßgeblich zu einer erhöhten Wirtschaftlichkeit in der Prozesskette bei.

Typische Kunden- und Produktspektren für das Zentrumschleifen sind:

  • Motorenbau

    z.B. Kurbelwellen

  • Spindeln

  • Getriebebau

    z.B. Automotive, Windkraft

  • Räumnadeln

  • Walzen

    z.B. in der Druckindustrie, Spinnereimaschinen, Webmaschinen

Das Zentrumschleifen wird vorwiegend nach dem Härten des Werkstücks angewendet, aber auch bei weichem Werkstück. Damit steht es vor dem Prozess des z.B. Rundschleifens und/oder Verzahnungsschleifens.

Lassen Sie sich persönlich über das Zentrumschleifen beraten

Vor dem Prozess des Zentrumschleifens ist der Ausgangspunkt der Teile in einem meist unproduktivem Zustand.

Folgende Probleme können mit dem Zentrumschleifen behoben werden:

Form- und Gestaltfehler:

Lagefehler:

 

Das zu bearbeitende Stück ist unrund:

Durch das Einsetzen einer Zentrumschleifmaschine werden Geradheit, Koaxialität sowie die Rundheit im Zentrum des Werkstückes perfektioniert. Eine Minimierung des erforderlichen Schleifaufmaßes sowie eine Minimierung der Härtetiefe werden somit gegeben.

Ein präzises Zentrum ist der Ausgangspunkt für alle finalen Bearbeitungsoperationen.

Rechenbeispiel I : Prozess ohne Zentrumschleifen

 

Streuung der Zentren: 10 µm
Koaxialitätsfehler: 50 µm
Rundheit: 5 µm
Rauheut Rz: 12 µm
minimales Schleifaufmaß ohne Zentrumschleifen: 89 µm

Rechenbeispiel II : Prozess mit Zentrumschleifen

 

Streuung der Zentren: fällt weg
Koaxialitätsfehler: fällt weg
Rundheit: 5 µm
Rauheut Rz: 12 µm
minimales Schleifaufmaß mit Zentrumschleifen: 29 µm

»»» Ersparnis: 60 µm

Bearbeitungsstrategie mit der Technologie Zentrumschleifen bei Henninger und unseren Zentrumschleifmaschinen:

Radiale & axiale Verlagerung des Werkzeugs

  • Vollflächige Nutzung der Schleifstiftmantelfläche
    • Vervielfachung der Standmenge
    • Seltener Abrichten
    • Geringe Torsionsschwingungen = stabiler Prozess
  • Bearbeitung sehr großer Zentren möglich

Der Schleifstift bewegt sich in Polarkoordinaten

Der Radius der Kreisbahn wird durch Verdrehen zweier Exzenter eingestellt

Alle Vorteile der Technologie Zentrumschleifen bei Henninger auf einem Blick:

Sicherheit

größere Prozesssicherheit

Perfektion

definierte Lageposition für alle finalen Prozesse

Präzision

höchste Genauigkeit für Ihr Werkstück

Rundheit Rekord

Rundheit im Zentrum von 1μm oder weniger

Reduktion

Verringerung der Ausschussrate

Genauigkeit

geringere Schleifaufmaße

Unser Produktsortiment beinhaltet verschiedenste Zentrumschleifmaschinen in verschiedenen Größen und Varianten. Ebenso beinhaltet unsere ZS-Serie Sonderlösungs-Maschinen für alle Bedürfnisse und Wünsche rund ums Zentrumschleifen. Jeder Typ hat verschiedenste Options-, Automatisierungs- und Anpassungsmöglichkeiten.

Gerne bieten wir Ihnen Testbearbeitungen mit Ihren Werkstücken an. Ebenso können Sie auf unseren Service der Lohnfertigung zurückgreifen.

Kontaktieren Sie uns jetzt für Ihr persönliches ZS-Angebot
oder einen unseren internationalen Vertriebspartnern